Eierschneider

Eier Rezepte zum Nachkochen für jeden Geschmack

Wie schon auf der Startseite von Eierschneider.cc erwähnt, habe ich in der Eier Rezepte Kategorie meine 5 Lieblingsgerichte niedergeschrieben. Ich habe bewusst die einfachen Ei Rezepte gewählt, die sich einfach Nachkochen lassen und nette Ergänzungen zum einfachen Frühstücksei sind. Im Laufe der kommenden Wochen werde ich diese noch Stück für Stück erweitern, wo ich plane Rezepte für Eiersalat und andere Eier Köstlichkeiten hinzuzufügen. Wer selbst ein paar gute Rezepte mit Ei kennt, kann mir seine Ideen gerne per Mail senden, dann füge ich diese hier hinzu.

Rezepte für Rührei

rühreiWer keine Lust auf normale gekochte Eier hat, ist mit Rühreiern gut bedient. Rühreier sind schnell und einfach zuzubereiten und peppen jeden Frühstückstisch auf. Dieses Rezept zeigt, wie Rühreier mit Zwiebeln und der spanischen Wurst Chorizo gemacht werden.

Rühreier sind ein sehr leckeres und äußerst nahrhaftes Rezept. Rührei aus vier Eiern hat etwa 400 Kalorien, 30 Gramm Fett sowie 26 Gramm Eiweiß. Eiweiß ist eine besonders wichtige Energiequelle für den Körper und maßgeblich beim Muskelaufbau beteiligt. In 200 Gramm Wurst Chorizo sind 400 Kalorien, rund 34 Gramm Fett sowie 21 Gramm enthalten. Hinzu kommen die Nährwerte der Zwiebeln Sahne und Butter. Für die Vorbereitung von Rührei sind lediglich die gängigen Küchengeräte notwendig, für dieses Rezept werden ein Küchenmesser und eine Pfanne benötigt.

Benötigte Zutaten für Rührei (2 Portionen):

  • 4 Eier
  • Eine halbe Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 ml Sahne
  • 100 Gramm Butter
  • 200 Gramm Chorizo
  • 1 Prise Pfeffer

Die Zubereitung der Rühreier

In dem ersten Schritt sollte die Pfanne etwas erhitzt und anschließend die Butter hineingefüllt werden. Bis die Butter in der Pfanne schmilzt, können die Chorizowurst und Zwiebeln klein geschnitten und die Eier aufgeschlagen werden. Die Zutaten können je nach Belieben in Würfelform oder einer anderen beliebigen Form geschnitten werden. Sobald die Butter in der Pfanne geschmolzen ist, die Wurst und die Zwiebeln auf beiden Seiten darin anbraten. Etwas später die Frühlingszwiebeln in die Pfanne hinzugeben.

Nachdem alle Zutaten gut angebraten sind, die geschlagenen Eier mit der Sahne und den gewünschten Gewürzen vermischen und in die Pfanne hinzugeben. Eigelb und Eiweiß so lange vermischen bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.

In einem weiteren Schritt die Flüssigkeit stocken lassen und immer wieder vom Pfannenboden wenden, damit das Ei nicht daran kleben bleibt. Das Rührei ist verzehrfertig sobald es fest, aber durchaus noch etwas feucht ist. Dabei sollte das Rührei stets beobachtet werden, da es sehr schnell trocken werden kann. Zuletzt die Pfanne vom heißen Herd ziehen und ein paar Minuten garen lassen.

Serviert und angerichtet werden kann das Rührei je nach Belieben auf einem Teller oder in einer Bowle. Zusätzlich kann es immer noch mit weiteren Salz, Pfeffer oder Muskat gewürzt werden.

Rezept für süß-saure Eier

suess-saure-eierDie Vorbereitungszeit von süß-sauren Eiern beträgt etwa 15 Minuten. Das Beste an diesem Rezept ist, dass die Zutaten meist in jedem Haushalt vorhanden sind. Somit eignen sich süß-saure Eier nach einem langen Arbeitstag oder für den kleinen Hunger zwischendurch. Neben Eiern, Butter, Mehl, Zucker und Zitronen werden nur Gewürze und Würzmittel benötigt.

Bei zwei Portionen süß-sauren Eiern werden vier Eier benötigt. Ein mittelgroßes Ei beträgt etwa 75 Kalorien, vier in diesem Falle etwa 300 Kalorien. In den vier Eiern sind zudem etwa 26 Gramm Eiweiß und 20 Gramm Fett enthalten. In den drei benötigten Esslöffeln Butter sind 200 Kalorien, 23 Gramm Fett sowie ein verschwindender Teil von 0,25 Gramm Eiweiß enthalten. Mit den restlichen Würzmittel oder Gewürzen kommen noch etwa 100 bis 150 Kalorien hinzu, so dass zwei Portionen süß-saurer Eier etwa 500 Kalorien rechnen. Benötigt werden bei diesem Rezept lediglich eine Pfanne, ein Küchenmesser und ein Pfannenheber.

Benötigte Zutaten für süß-saure Eier (2 Portionen):

  • 4 Eier
  • 3 Esslöffel Butter
  • 5 Esslöffel Mehl
  • 330 ml Wasser
  • 1 Esslöffel Zitrone
  • 1 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Salz

Zubereitung der süß-sauren Eier

Süß-saure Eier werden zubereitet, indem zuerst die Butter in einer erhitzten Pfanne geschmolzen wird. Dann das Mehl hinzurühren und solange rühren bis eine Mehlschwitze entsteht. Eine Mehlschwitze ist die Mischung aus Mehl und Butter, die unter Zufuhr von Hitze entsteht und eine cremige Konsistenz hat. Im nächsten Schritt werden langsam das Wasser, Mehl, Essig, Salz sowie die Zitrone und der Zucker untergerührt. Dabei die Masse immer weiter rühren, damit keine Klumpen entstehen. Sobald eine einheitliche Masse entstanden ist, diese abschmecken und aufkochen lassen. Danach abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen. In anderen Rezepten wird auch die Hinzugabe von Milch empfohlen, das kann je nach Geschmack gehandhabt werden. Für zwei Portionen süß-saurer Eier würden sich etwa 200 ml Milch empfehlen.

Danach die Eier mit Vorsicht in die Pfanne geben und darauf achten, dass das Eigelb nicht beschädigt wird und zerfließt. Das Ei solange braten lassen bis es stockt und dann vorsichtig umrühren und weiterhin darauf achten, dass das Eigelb nicht kaputt geht. Häufig werden zu süß-sauren Eiern Petersilien- oder Salzkartoffeln oder auch Krautsalat empfohlen.

Rezept für Eierstich

eierstichEierstich ist eine inzwischen etwas aus der Mode gekommenen Suppeneinlage. Als Suppeneinlagen werden optionale Zutaten bei Suppen genannt, diese können von Eierstich bis hin zu Gemüse reichen. Gemacht wird Eierstich aus gestocktem Ei und war ursprünglich Teil der traditionellen Hochzeitssuppe. Auch wenn Eierstich etwas aus der Mode gekommen zu sein scheint, ist er ein einfach zu machendes Rezept, das außer Eiern und paar kleinen Zusatzzutaten nichts Weiteres bedarf. Der Gang zum Supermarkt bleibt einem dabei meist erspart. Eierstich passt außerdem auch gut zu Hühner-, Gemüse- oder auch Tomatensuppen.

Eierstich ist eine schmackhafte Ergänzung zu Suppen und dazu auch sehr nahrhaft. Bei der Zubereitung von Eierstich für zwei Personen fallen bei vier mittelgroßen Eiern 300 Kalorien an. Zusätzlich bestehen diese vier Eier aus etwa 26 Gramm Eiweiß sowie 20 Gramm Fett. Vielmehr an Kalorien kommt hierbei nicht hinzu, da der Kalorienanteil bei der Petersilie und dem Schnittlauch verschwindend gering ist. Auf 100 Gramm Petersilie kommen etwa 53 Kalorien, 4 Gramm Eiweiß und 0,5 Gramm Fett. Auf 100 Gramm Schnittlauch kommen etwa 86 Gramm Wasser, 4 Gramm Eiweiß und 0,6 Gramm Fett. Für die Zubereitung werden lediglich ein Gefrierbeutel, ein Kochtopf, ein Küchenmesser sowie ein Schneidebrett. Die Vorbereitungszeit beträgt etwa zehn Minuten. Für die Zubereitung bedarf es lediglich eines Kochtopfes, Schneebesen, Küchenmesser und Gefrierbeutel.

Benötigte Zutaten für Eierstich (2 Portionen):

  • 4 mittelgroße Eier
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • Je nach Belieben Salz und Pfeffer

Die Zubereitung des Eierstich

Um eigenen Eierstrich herzustellen, die vier Eier in einen Gefrierbeutel legen und mit einem beliebigen Küchenwerkzeug aufschlagen. Anschließend die Masse mit beliebig viel Salz, Pfeffer, Petersilie und Schnittlauch würzen, mit dem Schneebesen verrühren und den Gefrierbeutel wieder schließen. Petersilie und Schnittlauch muss nicht beides verwendet werden. Es kann auch nur Petersilie oder Schnittlauch benutzt werden.

Den verschlossenen Gefrierbeutel anschließend in ein kochendes Wasserbad für etwa 20 Minuten legen und gelegentlich umrühren und wenden. Nach den 20 Minuten den fest gewordenen Eierstich aus dem Gefrierbeutel entnehmen. Nun kommt das Schneidebrett zum Einsatz: Auf diesem den Eierstich in beliebig große Stücke schneiden. Die Stücke sollten für die weitere Verwendung passend sein, sei es für eine Suppe oder andere Gerichte.

Rezept für Eier-Brotaufstrich

eier-brotaufstrichEier-Brotaufstrich ist eine leckere Alternative für all diejenigen, die gerne Eier essen, aber mal eine andere Option zu gekochten Eiern oder Rühreiern ausprobieren möchten. Die Zubereitungszeit beträgt etwa 25 Minuten, die Ruhezeit noch weitere drei Stunden. Deswegen sollte der Brotaufstrich aus Eiern entweder am Abend vor dem Frühstück beziehungsweise früh genug vorbereitet werden, um unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Der Eier-Brotaufstrich schmeckt mit normalem Brot, aber auch mit ausgefalleneren Sorten, wie Ciabatta, Baguette oder aber auch Toastbrot.

Besonders kalorienreich ist der Eier-Brotaufstrich nur im punkto Mayonnaise. Um überschüssige Kalorien zu vermeiden, empfiehlt sich die Mayonnaise von Miracle Whip Balance mit verringertem Fettgehalt von nur 10%. Pro Portion Miracle Whip Balance (15 Gramm) kommen 21 Kalorien, 1,6 Gramm Fett und 1,6 Gramm Kohlenhydrate. Eier sind bekanntlich sehr gesund und weisen gut verteilte Nährstoffe auf. Die Nährwerte der Eier der Gewichtsklasse XL dieses Rezepts verteilen sich pro Ei folgendermaßen auf: 118 Kalorien, 9,9 Gramm Eiweiß und 8,2 Gramm Fett. Hinzu kommen die Nährwerte der restlichen Zutaten dieses Rezeptes, wie die Schalotten oder Gewürzgurken, die aber aufgrund ihrer geringen Menge hier nicht weiter aufgeführt werden. An Küchengeräte werden für die Zubereitung dieses Aufstriches ein Eierkocher, ein Küchenmesser sowie ein Mixer benötigt.

Benötigte Zutaten für Eier-Brotaufstrich (2 Portionen):

  • 2 Esslöffel Miracel Whip Balance
  • 4 große Eier (XL)
  • 4 kleine Gewürzgurken
  • 1/2 kleine Schalotte
  • 1 Teelöffel mittelscharfer Senf
  • 1 Teelöffel Ketchup
  • 1 Esslöffel gemischte Kräuter
  • 1/2 Teelöffel Worcestersauce
  • Beliebige Menge an buntem Pfeffer und Cayennepfeffer

Die Zubereitung des Eier-Brotaufstrich

Die vier Eier müssen für den Brotaufstrich zunächst etwa 12 Minuten hartgekocht werden. Eierkocher regeln die Kochzeit meist automatisch. Währenddessen die Gewürzgurken, die Schalotte und die Kräuter fein hacken. Wie fein gehakt sie werden, kann je nach Belieben entschieden werden. Die hart gekochten Eier im nächsten Schritt ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Zu empfehlen ist hier ein Eierschneider, der den Schneidvorgang verkürzt. Im Anschluss die zurechtgeschnittenen Zutaten mit der Miracel Whip Balance Mayonnaise, dem Senf und der Worcestersauce vorsichtig vermengen, so dass die Eier nicht noch mehr auseinander fallen. Jetzt nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen und für etwa drei Stunden im Kühlschrank ziehen und ruhen lassen.

Rezept für Shakshuka (Pochierte Eier in Tomatensauce)

shakshukaEier sind eines der Grundnahrungsmittel und am häufigsten gegessene Lebensmittel. Das Rezept Shakshuka geht einen Schritt weiter: Es verleiht normalen Eiern einen orientalischen Hauch und versetzt sie in neue geschmackliche Sphären. Shakshuka sind pochierte Eier in einer leicht scharfen Tomatensauce.

Pro Portion enthalten pochierte Eier (Shakshuka) in dieser Tomatensauce etwa 280 Kalorien, 11 Gramm Eiweiß, 19 Gramm Fett sowie 14 Gramm Kohlenhydrate. Außerdem werden für dieses Rezept die gängigen Küchenwerkzeuge benötigt. In diesem Falle sollten für pochierte Eier in Tomatensauce ein Küchenmesser, eine Pfanne und ein Pfannenheber bereit liegen. Für die Zubereitung sollten etwa 50 Minuten, bei Anfängern eventuell auch eine Stunde, einberechnet werden. Hinzu kommt eine Garzeit von etwa einer Stunde, in der allerdings nichts mehr zubereitet werden muss. Benötigt werden ein Küchenmesser, eine Pfanne, ein Schneidebrett und ein Pfannenheber. Folgende Zutaten werden benötigt:

Benötigte Zutaten für Shakshuka (2 Portionen):

  • 1,2 kg San-Marzano-Tomaten
  • Salz
  • 160 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Paprikaschote (200 Gramm)
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsaat
  • 1 Teelöffel Koriandersaat (grob zerstoßen)
  • 2 Kardamomkapseln
  • 1 Zimtstange (etwa 5 cm)
  • 1 getrocknete Chilischote
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel Paprikamark (oder auch Tomatenmark)
  • 1 Teelöffel edelsüßes Paprikapulver
  • Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 1/2 Teelöffel Schwarzkümmelsaat

Die Zubereitung der Shakshuka

Für die Zubereitung zunächst die Tomaten am Stiel leicht ankratzen und etwa ein bis zwei Minuten in Salzwasser kochen lassen, anschließend die Haut abziehen und klein schneiden. Im nächsten Schritt der Zubereitung des Shakshuka Zwiebeln, Paprika und Knoblauch ebenfalls klein schneiden. Anschließend die Pfanne zur Hand nehmen und darin die Gewürze ohne zusätzliches Fett rösten und dann auf einen zusätzlichen Teller stellen.

Dann drei Esslöffel Öl in der Pfanne zum Erhitzen bringen und die geschnittenen Zwiebeln, den Knoblauch, die Paprika und das Paprikamark dazu geben und anbraten. Außerdem die Tomaten und Gewürze hinzugeben und mit Salz und Zucker würzen. Anschließend soll die ganze Masse etwa 30 bis 40 Minuten kochen.

Nach dieser Kochzeit die Eier aufschlagen und einzeln hinzugeben, so dass das Eiweiß sich mit der Masse vereint, das Eigelb aber nicht beschädigt wird. Die Eier etwa zehn bis 15 Minuten fest werden lassen.

Der letzte Schritt der Zubereitung ist das fertige Shashuka mit Frühlingszwiebeln, Petersilie und Schwarzkümmelsaat anzureichern.

Eier Speisen auswärts essen - Restaurants mit lecker Essen

Nicht jeder hat die Zeit, das Talent oder einfach nur die Lust, um sich selbst ein leckeres Eiergericht zuzubereiten oder meine vorgestellten Eier Rezepte nachzumachen. Ich verstehe das und daher abschließend ein paar Tipps, für leckere Restaurants und Gastro-Einrichtungen, die ich im Laufe meiner Zeit als Außendienstmitarbeiter schätzen gelernt habe. Nehmen wir zum Beispiel das Restaurant Solevino in Neuss, bekannt auch als Sommergarten à la Provence. Das Restaurant Solevino findet man in der Venloer Str. 153, in 41462 Neuss bzw. im Internet auf http://www.restaurant-solevino.de. Ein zwanglos elegantes Restaurant, das ich Freunde von provenzalisch, französisch und mediterraner Küche empfehlen kann. Ich esse sehr gerne Pasta Gerichte und war begeistert von der Pasta mit rosa Garnelenschwänzen, Weißwein-Pastis-Velouté mit Safran, frischen Tomaten, Rucola & Parmesan. Bekannt ist das Restaurant Solevino auch für seine exzellente französische Landhausküche. Die Preise für das Essen im Restaurant Solvino Neuss sind durchschnittlich und durch die freundlichen Bedienung und familiäre Atmosphäre, auf jeden Fall eine Empfehlung bzw. einen Besuch wert. Ihr seht also das es durchaus Alternativen gibt, wenn keine Lust vorhanden ist sich Eierspeisen und Eier Rezepte selbst zuzubereiten.